Bundesinnung für das Flexografen-Handwerk
Home Fachbetriebe suchen Die Branche Flexografie Flexografen Berufsinfo Über uns Fachliteratur fü Flexografen Flexografie Forum
Branche| Lexikon

Die Branche

Die Flexografen stellen einen Wirtschaftszweig dar, der durch kleine, meist handwerkliche Betriebe charakterisiert ist. Über 80% der rund 300 Stempelbetriebe in Deutschland weisen weniger als 10 Beschäftigte auf. Trotz zunehmender Spezialisierung einzelner Betriebe ist die Produktpalette in der Branche enorm breit: Rund 220 verschiedene Stempelprodukte definiert der Fachbereich Flexografie des Bundesverbandes Druck und Medien e.V. (bvdm) in seinem „Warenkundeverzeichnis für Stempel, Stempelwaren, Stempelzubehör, Begriffserläuterungen“.

Kernprodukte der Flexografen sind Gummi- und Fotopolymerstempel sowie Selbstfärbestempel. Daneben werden auch Mikrozellstempel (vorgefärbte Stempel), Stempelgeräte und Stempelzubehör wie Stempelfarben, Stempelkissen oder Stempelhalter angeboten. Einen weiteren Tätigkeitsbereich stellt die Herstellung von Flexodruckplatten dar.

Darüber hinaus bietet eine große Anzahl von Flexografiebetrieben Kennzeichnungsprodukte, wie Schilder für Werbezwecke, Praxis- und Firmenschilder, Aufkleber, Etiketten, Typenschilder, Baustellenschilder, Bau- und Werbeplanen, Gebäude-Leitsysteme, Folienbeschriftungen, Namensschilder als auch Druckdienstleistungen, wie Visitenkarten, Briefbögen, Kataloge und Broschüren an. Die ehemals klassischen Stempelhersteller entwickeln sich mehr und mehr zu Spezialisten des Markierungs-, Kennzeichnungs- und Identifikationsgewerbes.

Infos zum Ausbildungsberuf Mediengestalter Digital und Print

Stempel